Suche
Suche Menü

SinnAnstiftung

Sinn anstiften heißt Kreativität fördern und Kreativität fördern heißt Gesundheit fördern. (Katja Walesch)

Hand aufs Herz: Welche Eindrücke erreichen uns eigentlich? Wie bewegen sie uns und was kommt dabei heraus? Und wen oder was bewegen wir dadurch?
Wir leben in einer Zeit, in der unsere Sinne zunehend von Außen überspielt werden und unsere Fähigkeiten den digitalen Medien abgetreten werden. Das fördert Krankheit. Doch es gibt ein wirksames Heilmittel: Bewußt sein! Das stiftet Sinn, hilft kreativ zu werden und fördert Gesundheit.

Wünschen auch Sie sich Zeit und Raum für mehr BeSinnung und Selbstbestimmung? Wollen Sie auch mal Ungewohntes wagen und sind neugierig auf den Austausch mit anderen? Dann sind Sie hier genau richtig und herzlich willkommen:

Kreativität und Sinn(e) sind wechselseitig wirksam: In allen Veranstaltungen werden auch kreative Medien wie z.B. Malen, Schreiben, Bewegen oder Symbole eingesetzt. Intermediale Quergänge (z.B. vom Bild über die Bewegung zum Text) ermöglichen Ihnen, über das spielerische Experimentieren hinaus ein Thema auf unterschiedlichen Ebenen wahrzunehmen, zu betrachten und zu reflektieren. Hier können Sie Kraft schöpfen, sich inspirieren lassen und haben Gelegenheit, sich in vertrauensvollem Rahmen auszuprobieren und weiterzuentwickeln.

NEWSLETTER: Sie sind interessiert und möchten über neue Veranstaltungen benachrichtigt werden? Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail und Sie werden über Neuigkeiten aktuell informiert.

Zur Übersicht Prävention: SinnAnstiftung