Suche
Suche Menü

Gesund sitzen

<

Sich in Bewegung setzen Stundenlanges Sitzen ist für den Rücken eine große Belastung. Es langweilt unseren Körper und ermüdet unseren Geist, auf Dauer macht es unbeweglich und krank. Wir sitzen uns förmlich wund, denn die meisten Schmerzgeschichten entstehen durch Bewegungsmangel und Fehlbelastungen – z.B. langes Sitzen …

Weiterlesen

Füsse und Beine

<

Stehen und Gehen “Wie steht’s?“ – „Wie läuft’s?“ – “Geht so…” – Wo drückt der Schuh? Wir erforschen in diesem Workshop, was die Natur für den Aufbau der unteren Extremitäten vorgesehen hat: Was geht gut und wann läuft es anders? Wie können uns unsre Füße und …

Weiterlesen

Becken und Rumpf

<

Stabile Mitte – aufrechtes Sein Über 80% der Arztbesuche erfolgen aufgrund von Rückenbeschwerden. Rücken und Wirbelsäule haben viel miteinander zu tun – doch welche Rolle spielen Bauch und Becken dabei? Im Rumpf befindet sich das Zwerchfell als Zwischendeck der Brust- und Bauchorgane. Was ist seine Aufgabe …

Weiterlesen

Schultern, Arme und Hände

<

Halten und Gestalten Ob wir uns am Kopf kratzen oder einen Brief schreiben, ein Feld beackern oder Fahrrad fahren, Klimmzüge machen oder Flöte spielen – für ausgewogene Bewegungsfreiheit müssen Hände, Arme und Schultern wie ein Orchester zusammenspielen. Dauerfehlhaltung oder Überbelastung führen zu Muskelverspannungen und Bewegungseinschränkungen. Häufig …

Weiterlesen

Nacken, Kiefer und Kopf

<

In Balance ganz unverbissen Der Kopf entspricht unserer fünften Extremität. In ihm befindet sich unser Lern- und Denkorgan, das Gehirn. Mit dem Körper verbunden wird der Kopf durch Hals und Nacken, sie sind ein sehr sensibler Engpass. Durch diese Enge verlaufen auch wichtige Blut- und Nervengefäße, …

Weiterlesen

Humor hat Heilkraft

<

Forscher haben herausgefunden, sind dann aber wieder reingegangen… Neurowissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, was die Menschen schon immer wußten:  Lachen ist Medizin, denn Humor hilft heilen: im Gehirn wird vermehrt das „Glückshormon“ Serotonin ausgeschüttet die Muskeln werden aktiviert und gelockert die Durchblutung aller Gewebe erhöht die Atmung wird …

Weiterlesen

Ordnungstherapie

<

Ordnungstherapie ist ein wesentlicher Teil aller traditionellen Naturheilverfahren, dessen Inhalt und Ziel es ist, eine Strukturierung der äußeren und inneren Lebensordnung zu schaffen, um die Gesundheit von Körper, Geist und Seele auf eine positive Art zu beeinflussen (→Resilienz). Es ist der Gedanke einer gesundheitlichen „Selbstorganisation“ und …

Weiterlesen