Suche
Suche Menü

Vom Sinn der Zwischenräume

<

Komische Gefühle, Gleichgültigkeit und die Heilkraft der langen Weile Auf jeden Reiz unserer Aufmerksamkeit antwortet der Körper unmittelbar: Das Herz schlägt schneller, die Sinne sind geschärft, der Blutdruck steigt. Der Oganismus scannt augenblicklich, ob Gefahr droht oder nicht. Unsere unwillkürlichen Körperreaktionen sind ein evolutionär sinnvolles Schutzprogramm, …

Weiterlesen

Muße

<

Auch wenn es so klingt: Muße hat eigentlich nichts mit Mousse (au chocolat) zu tun, aber irgendwie doch mit „la dolce vita“ (siehe auch →Schlagwort): Das Wort Muße kommt zwar in der ursprünglichen Bedeutung (Gelegenheit, Möglichkeit) von dem Wort müssen. In seiner alten Bedeutung meint das …

Weiterlesen

normal essen

<

Was bedeutet eigentlich „normal“? Das Wort normal beschreibt das, was üblich ist und sich in einem vertrauten Rahmen verhält und bedeutet nicht-(be)sonders (sonders=abseits, für sich…). Beim Essen beispielsweise ist normal, was uns persönlich bekömmlich ist, was uns gut tut und womit wir uns wohlfühlen. Die Entdeckung …

Weiterlesen